Der freie Fall

Sonstiges
Datum: 29.09.2018 20:30

Ort: 
Dietrich-Keuning-Haus - Skatepark
Leopoldstr. 50-58
44147 Dortmund

Eine interdisziplinäre Performance Sind wir sicher? Was ist Sicherheit? Waren wir je sicher? Wollen wir sicher sein? Wie wird man sicher? Eine meint, dass Sicherheit im Kopf anfängt. Eine sagt, Sicherheit beginnt mit Waffengewalt. Mit Sicherheit, ein gutes Gefühl. Sicherheit als Wirtschaftszweig. Doch Garantie gibt uns keiner Auch nicht der Präsident, leider. Sicher ist nur, wer dazugehört. Sie meine Damen und Herren, Kinder, Alte, Behinderte, LGBTQs, Geflüchtete, Hungernde, Singende, Sprechende, Tanzende, Liebende, Sich-Verweigernde, Sie gehören hier her. Das heißt: Bei uns sind sie sicher. Wie lange wird das noch gehen? Mit den offenen Grenzen, den offenen Türen? Ich schließe zwei mal ab: Meine Haustür und mein Herz. Die Schlagwörter digitale Überwachung, Fake News, Wirtschaftskrisen, Klimakatastrophen, Hungersnöte, Krieg und Flucht sind zentral, wenn über gesellschaftliche Risiken nachgedacht wird. Für viele Menschen scheint es so, als stünde er kurz bevor, DER FREIE FALL. Mit dieser Aussicht rückt der Wunsch nach Sicherheit und Stabilität in den Vordergrund – und der Kontrollverlust soll um jeden Preis vermieden werden. Für DER FREIE FALL setzen sich zwölf Künstler*innen aus den verschiedensten Sparten mit Fragen nach Risikobereitschaft und Sicherheitsbedürfnis auseinander. Vorverkauf: 10 € normal, 6 € ermäßigt Abendkasse: 11 € normal, 7 € ermäßigt Quelle: das Dortmunder Stadtportal

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite