Bonjour Jacques!

Kategorie
Musik
Datum
17.11.2019 17:00
Veranstaltungsort

Musikschule Dortmund
Steinstr. 35
44147 Dortmund
Telefon
0231 50-23118
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eine unterhaltsame Offenbach Revue Er ist genial und schrill zugleich, schrullig und weltmännisch, und er ist von geradezu verschwenderischem musikalischen Einfallsreichtum: Jacques Offenbach. In Paris, der Hauptstadt Europas im 19. Jahrhundert , gibt der vor 200 Jahren geborene Sohn eines jüdischen Kantors aus Deutz am Rhein den Ton an. Vom Vater als Cello-Lehrling an die Seine geschickt, macht er nach entbehrungsreichen Jahren im Kaiserreich Napoleons III. Karriere als Komponist und Theaterdirektor. Grund genug den Operettenkomponisten zu ehren, der (nicht nur) in Paris das Musiktheater neu erfand, dabei mit urkomischen Handlungen, Frivolität und kesser Politsatire bei den Herrschenden für Schnappatmung sorgte und bis heute umwerfend schwungvollen Partituren verblüfft. Die Musikschule Dortmund präsentiert eine vergnügliche Stippvisite in die Welt des Komponisten, eingebettet in einen Strauß der schönsten Arien und Ensembles aus sieben Operetten Offenbachs’. Es singen Schüler*innen der Gesangklasse Katherine Seiss Klavier Christoph Greven Leitung Katherine Seiss Eintritt frei Quelle: das Dortmunder Stadtportal